virtueller rundgang
facebook

Historie

Das Café wurde von Wilhelm Belstner 1868 gegründet. Zur Zeit des Prinzregenten Luitpold wurde dieser zum königlich Bayrischen Hoflieferanten ernannt, die höchste Auszeichnung seiner Zeit. Dieser Ehrentitel blieb dem Hause Belstner noch 2 Generationen lang erhalten. 1964 wurde das Belstner dann von Lorenz und Rita Bauer übernommen und umgebaut bzw. erweitert.

Die Backstube wurde in den 1. Stock verlegt, die Toiletten in den Keller und die Caféräume wurden erweitert. 1993 übernahm der Sohn, Thomas Bauer den Betrieb. Dieser hatte zuvor in renommierten Betrieben in München und in der Schweiz das Konditorhandwerk erlernt. Schließlich wurden 2011 die Kafferäume komplett von der Firma Art & Furniture umgestaltet. Neue Farben, dunkle Holzböden, Wiener Caféhausmöbel, Marmortische und barocke Spiegel, Couchen und Sessel laden jetzt zum Genießen und Entspannen ein.

Rita und Lorenz Bauer